Sport
a

Sport

Sportrouten "ins Blaue"

Für alle begeisterten Schwimmer ist am Gardasee für ein perfektes Vergnügen gesorgt, handelt es sich doch um den Hauptsport aller Gäste des Sees. Es gibt nicht sehr viele Strände, diese sind aber entlang des gesamten Küstenstreifens gut verteilt. Einer befindet sich in Bogliaco, andere mit allen notwendigen sanitären Einrichtungen am Lido der Ortschaft Villa bzw. im Fontanella-Park. Durch die besondere Beschaffenheit des Ufers, wo sehr schnell eine große Wassertiefe erreicht wird, eignet sich der See auch besonders für das Tauchen. Ein Paradies ist der Gardasee auch für Segelfreunde.

In Gargnano ist seit einiger Zeit ein effizienter Verein aktiv, der auf der ganzen Welt für die Organisation von internationalen Regatten bekannt ist. DAS Aushängeschild ist die „Centomiglia“, die Gardasee-Segelregatta, die bereits mehr als 50 Auflagen in Folge erlebt hat. In Bogliaco wird auch der Geist der Solidarität hochgehalten: Vor einigen Jahren wurde hier das Projekt „Homerus“ initiiert, das das Ziel verfolgt, Sehbehinderte in die Lage zu versetzen, eigenständig zu segeln und den See zu genießen. Wer sich ein anderes Bild vom Gardasee und seiner Küste machen will, kann dies auch tun, indem er sich an Bord eines Motorboots oder eines Rennbootes begibt.

In Gargnano sind Schiffsunternehmen tätig, die über eine große Erfahrung verfügen und absolut zuverlässig sind. Zu guter Letzt kann man sich auch ganz allein auf die Suche nach dem Gefühl der heiteren Gelassenheit begeben, indem man etwa Sportfischen betreibt oder mit dem Kanu oder Surfbrett über die Wellen des Sees gleitet. 

Sportrouten "ins Grune"

Gargnano ist ein ideales Gebiet für Wanderungen, mit Hunderten von Kilometern Wanderwegen, die in der von der „Comunità Montana Parco“ vertriebenen Karte detailliert aufgezeichnet sind. Der Gardasee bietet seit kurzem auch Reitställe - in Gaino befindet sich das Gestüt „Castello“ (Tel. 0365-644101) ...

Es gibt auch die Möglichkeit, nicht weit von Gargnano Golf zu spielen. Golf Bogliaco ist das Aushängeschild in umserem Gebiet. Es wurde 1912 eröffnet und ist heute eines der herausragendsten Zentren für diesen Sport. Das Hotel Meandro hat interessante Vereinbarungen mit dem Club getroffen.

In Gargnano und seiner Umgebung werden auch bekannte Athletikveranstaltungen, wie die „Diecimiglia del Garda“ („10 Meilen des Gardasees“) und die „Maratonina del Garda“ („Kleiner Marathon des Gardasees“) abgehalten. 

Aber auch die Liebhaber des Deltasegelns, der Höhlenkunde, des Bogenschiessens kommen voll auf ihre Kosten. Und schließlich fehlt auch die Möglichkeit nicht, Teamsportarten auszuführen: Fußball- und Volleyballfelder findet man in der Nähe der Pfarren von Gargnano und Fornico sowie auf den Hügeln von Navazzo und Sasso.
 

Neuesten Nachrichten

  • 22 September 2017 11:43
  • 13 September 2017 09:10
  • 29 August 2017 10:46